Pfingstfest bei bestem Wetter am Flugplatz Saal

Der FSV Grabfeld blickt zurück auf ein sehr erfolgreiches Pfingstfest. Das Wetter bot beste Voraussetzungen für zwei schöne Tage am Flugplatz. Bei strahlendem Sonnenschein und erfrischendem Wind konnten die Gäste viele Leckereien vom Grill mit Pommes oder selbstgebackenen Kuchen genießen.

Für Fluginteressierte bestand außerdem die Gelegenheit zu Rundflügen, wahlweise mit Segelflugzeug, Motorsegler oder viersitziger Motormaschine. Für weitere Informationen gab es einen Infostand an dem engagierte Vereinsmitglieder über die Fliegerei informierten und die Gäste im Segelflugzeug „Probesitzen“ ließen.

Die Musikkapelle Saal sorgte am Sonntag für gute Stimmung in der Halle. Über zwei Stunden spielte die Kapelle eine Mischung aus bekannten Klassikern und modernen Liedern. Mit einer kleinen Zugabe und viel Applaus verabschiedeten sich die Musiker gegen Abend.

Auch in diesem Jahr gab es für die Gäste am Montag eine Auswahl an warmen Mittagessen. Neben Gulaschsuppe und halben Haxen gab es in diesem Jahr als Highlight Bacon-Bauch.

Eine Vielzahl an Attraktionen waren auch für die kleinen Gäste geboten. Wie in jedem Jahr sorgte eine Hüpfburg für Action. Beim „Flieger basteln“ konnte feinmotorisches Geschick bewiesen werden und am Flugsimulator in einem echten Flugzeugrumpf konnten erste Flugerfahrungen gesammelt werden.

Der Flugsportverein bedankt sich bei allen Gästen und Mitgliedern für ein gelungenes Pfingstfest und freut sich auf das Fest im nächsten Jahr. Einige Bilder vom Pfingstfest findet ihr in unserer Galerie.

Fliegerball 2018

Am vergangen Samstag ging es hoch her beim Fliegerball des Flugsportverein Grabfeld, der traditionsgemäß alljährlich zu Beginn der Faschingssaison in der Saaler Festhalle stattfindet. Mit knapp 200 Gästen war der Fliegerball auch in diesem Jahr gut besucht.

Der richtige Schwung der tanzbegeisterten Gäste war durch die Band „The Jets“ gesichert. Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt. Wie auch in den vergangenen Jahren war das „Segelfliegerschnitzel“ sehr beliebt. In der Bar konnten die Besucher und Vereinsmitglieder den Abend ausklingen lassen.

Die große Tombola beschert den glücklichen Gewinnern diverse Sachpreise, einen Aufenthalt in Maria Alm/Österreich und gleich zwei kostenlose Segelflugausbildungen. Luftballontrauben, die im Laufe des Abends von der Decke gelassen wurden, überraschten die Gäste mit vielen Freikarten für Rundflüge, die bei schönem Wetter sicher ein Erlebnis werden. Allen Gewinnern wünscht der Flugsportverein viel Spaß beim Einlösen der Gutscheine!

Bis spät in die Nacht wurde mit ausgelassenen Stimmung gefeiert. Der Flugsportverein bedankt sich bei allen Gästen für den tollen Abend und freut sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr am 27.01.2019.

« 1 von 9 »

Fliegerball

 

Diesen Samstag, den 20. Januar ist es wieder so weit. Unser alljährlicher Fliegerball findet in der Festhalle in Saal statt. Einlass ist um 19 Uhr. Musikalisch umrahmt wird der Abend von der Band ,,The Jet‘‘. Eine Verlosung mit tollen Preisen wartet auf euch. Neben zahlreichen Sachpreisen und Freikarten für Rundflüge gibt es als Hauptpreise  einen Aufenthalt in Maria Alm und eine kostenlose Segelflugausbildung. Wir freuen uns auf euch und einen schönen Abend.

Abfliegen 2017

Am vergangenen Samstag den 25. November fand beim Flugsportverein Grabfeld in Saal a.d. Saale das alljährliche Abfliegen statt. Die Mitglieder trafen sich am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen um das zurückliegende Flugjahr Revue passieren zulassen. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde eine Präsentation mit Rückblicken auf das Jahr 2017 vom Vereinsvorsitzenden Christian Schön gezeigt und einzelne Mitglieder für besondere Leistungen und Verdienste im Verein geehrt. Das langjährige Vereinsmitglied Ulf Kießner stellte eine Chronik vor, die er mit viel Aufwand und Liebe zum Detail selbst erstellt hat und den Werdegang des Vereins von Beginn an bis heute mit zahlreichen Bildern dokumentiert. Anschließend übergab er feierlich die Chronik in Buchform an den Vereinsvorsitzenden Christian Schön. Außerdem wurden die geplanten Veranstaltungen für die kommende Saison 2018 vorgestellt und besprochen. Der Abend endete mit einem gemütlichen Beisammensein und der Vorfreude auf das Flugjahr 2018.