Bundesjugendvergleichsfliegen 2018

Das Bundesjugendvergleichsfliegen fand vom 20. Bis 23. September 2018 am Flugplatz Paderborn statt. Die Qualifikation hierfür erfolgt jeweils im Vorjahr auf Landesebene. Aus jedem Bundesland qualifizieren sich die drei besten Jungpiloten zur Teilnahme. Im letzten Jahr qualifizierten sich, mit unsere beiden Jugendlichen Christian und Jörn, gleich zwei Saaler Piloten für diesen Bundesentscheid.

Am Donnerstag und Freitag reisten aus 15 Bundeländer insgesamt 45 Piloten mit ihren Helfern an. Bei einem Einweisungsstart konnte sich jeder Pilot mit den Platzverhältnissen vertraut machen. Am Samstag fand dann bei winterlicher Kälte der eigentliche Wettbewerb statt. Neben Start und Landung wurden bei jeweils drei Flügen verschiedene Übungen bewertet. Ein sehr imposantes Bild boten die ca. 40 Flieger aufgereiht am Startpunkt. Natürlich durfte anschließend die abendliche Party nicht fehlen.

Die Siegerehrung fand dann Sonntagvormittag statt. In der Teamwertung landete Bayern auf Platz 14. In der Einzelwertung belegten die drei bayerischen Piloten Platz 45, 14 und 10. Gegen Mittag traten alle Teilnehmer dann ihre Heimreise an.

Alles in allem war es ein sehr lehrreiches und kaltes Wochenende und alle hatten viel Spaß.